Kontakt
Simon Kirst GmbH
Straßburgstraße 7
54516 Wittlich-Wengerohr
Homepage:www.simon-kirst.de
Telefon:06571 / 17402-0
Fax:06571 / 17402-22

In­no­va­ti­ver Si­phon von burg­bad: Mehr Hy­gie­ne fürs Bad

burg­bad zeigt auf der ISH 2023 den Pro­to­ty­pen ei­nes neu ent­wi­ckel­ten Si­phons, der die Ab­fluss­tech­nik bei Wasch­ti­schen re­vo­lu­tio­nie­ren wird. Das in­no­va­ti­ve, ge­ruchs­freie Sys­tem setzt di­rekt un­ter­halb des Wasch­tischs an und re­du­ziert dras­tisch die Ent­ste­hung und Frei­set­zung po­ten­ti­ell ge­sund­heits­ge­fähr­den­der Kei­me. Dank ei­nes in­no­va­ti­ven, in­te­grier­ten Über­lauf­ven­tils las­sen sich mit dem burg­bad-Si­phon nun auch Auf­satz­wasch­ti­sche si­cher stau­en.

Hy­gie­ne ist ein zen­tra­les Be­dürf­nis bei der Bad­aus­stat­tung und der täg­li­chen Nut­zung. Her­kömm­li­che Röh­ren­si­phons ha­ben aber schwer zu­gäng­li­che und nur äu­ßerst auf­wän­dig zu rei­ni­gen­de Be­rei­che, in de­nen sich mit der Zeit zwangs­läu­fig dunk­ler, un­an­ge­nehm rie­chen­der Bio­film bil­det. Bei Raum­spar­si­phons oh­ne Über­lauf­loch sind wei­te Be­rei­che so­gar über­haupt nicht zu­gäng­lich. Die Ent­ste­hung von Bak­te­ri­en und des von ih­nen ge­bil­de­ten gel­ar­ti­gen Bio­films – und da­mit auch von po­ten­ti­ell ge­sund­heits­ge­fähr­den­den Ae­ro­so­len wäh­rend der Was­ser­nut­zung – ist al­so sys­tem­be­dingt.

Über­zeu­gen­der Mehr­wert: Hy­gie­nisch, ge­ruchs­frei und rei­ni­gungs­freund­lich

Der neue Si­phon von burg­bad schafft hier Ab­hil­fe. Er ver­min­dert nicht nur si­gni­fi­kant die Bil­dung von Bak­te­ri­en und die Frei­set­zung von Ae­ro­so­len, son­dern ist auch rei­ni­gungs­freund­li­cher, um­welt­scho­nen­der und platz­spa­ren­der als al­le bis­he­ri­gen Sys­te­me. Ein Über­lauf­loch, aus dem schlech­te Ge­rü­che kom­men könn­ten, ent­fällt.

End­lich: Auf­satz­wasch­ti­sche las­sen sich mit Was­ser fül­len

Der viel­leicht au­gen­fäl­ligs­te Ef­fekt: Mit dem zu­sätz­li­chen, im De­ckel in­te­grier­ten Über­lauf­ven­til des neu­en Ab­lauf­sys­tems las­sen sich nun auch Auf­satz­wasch­ti­sche stau­en.

Siphon

Neu­er Si­phon-Typ mit cle­ve­rer Funk­ti­ons­wei­s

Die­se dem­nächst auf den Markt kom­men­de In­no­va­ti­on ist das Er­geb­nis ei­nes mehr als vier­jäh­ri­gen Ent­wick­lungs­pro­zes­ses. Die zum Pa­tent an­ge­mel­de­ten Lö­sung ist ge­nau­so ein­fach wie ge­ni­al: Der neue Si­phon von burg­bad setzt un­mit­tel­bar am un­te­ren Rand des Wasch­tischs an. Das Sperr­was­ser des Si­phons, der als Ge­ruchs­stopp fun­giert, be­fin­det sich nur knapp (2 cm) un­ter­halb des Ab­flus­ses und ist da­her leicht sau­ber zu hal­ten. Das so platz­rau­ben­de und rei­ni­gungs­un­freund­li­che U-Rohr ent­fällt. Ei­ne durch die Si­phon­form be­güns­tig­te, schnell flie­ßen­de Strö­mung sorgt für den not­wen­di­gen Was­ser­druck.

Kei­ne ver­stopf­ten Ab­flüs­se oder ge­sund­heit­lich be­denk­li­che Ae­ro­so­le

Zu­dem be­steht der neue Si­phon-Typ im Prin­zip nur aus ei­nem Loch oh­ne Ste­ge, an de­nen Fest­stof­fe wie zum Bei­spiel Haa­re hän­gen blei­ben könn­ten. Ei­ne Ver­stop­fung durch nor­ma­len Ge­brauch wird da­mit prak­tisch aus­ge­schlos­sen. Vor al­lem aber kön­nen kaum Ae­ro­so­le ent­ste­hen, da das ste­hen­de Was­ser nicht auf­ge­wir­belt, son­dern le­dig­lich ver­drängt wird.

Nach­hal­tig­keits-Plus: Kei­ne Ver­stop­fung, we­ni­ger Che­mie

Da­mit kann auf den Ein­satz um­welt­schäd­li­cher Rohr­rei­ni­ger kom­plett ver­zich­tet wer­den. Zu­dem ist der Si­phon-Topf ein­fach zu­gäng­lich, um even­tu­ell ver­lo­re­ne Klein­st­ge­gen­stän­de wie z.B. Schmuck zu ber­gen.

Kom­fort-Plus: Schließ­ven­til mit in­te­grier­tem Über­lauf­schutz – auch für Auf­satz­wasch­ti­sche

Ei­ne zwei­te In­no­va­ti­on macht den Hy­gie­ne-Si­phon zum ech­ten All­roun­der: Statt ei­nes ein­fa­chen Di­rekt-Ab­lauf­de­ckels kann der Si­phon auch mit ei­nem Ab­lauf­de­ckel mit Über­lauf­schutz-Funk­ti­on und in­te­grier­tem Schließ­ven­til aus­ge­stat­tet wer­den. Das Ven­til öff­net sich au­to­ma­ti­schen ab ei­nem be­stimm­ten Was­ser­druck. Da­durch kön­nen Be­cken al­ler Art si­cher und hy­gie­nisch ge­staut wer­den, oh­ne dass ein Über­lauf­loch mit den da­mit ver­bun­de­nen ver­schmut­zungs­an­fäl­li­gen Hohl­räu­men nö­tig ist. Dank die­ses in­tel­li­gen­ten Über­lauf­schut­zes kön­nen künf­tig auch Auf­satz­wasch­ti­sche mit Was­ser ge­füllt wer­den – ein Zu­satz­kom­fort für Lieb­ha­ber ele­gan­ter Kon­so­len­lö­sun­gen.

Rei­ni­gungs-Plus: Sog-ar­ti­ger Was­ser­ab­fluss mit Selbst­rei­ni­gungs­ef­fekt

Zu­satz­nut­zen des in­te­grier­ten Über­lauf­schut­zes ist ein Selbst­rei­ni­gungs­ef­fekt: Mit dem Öff­nen des Schließ­ven­tils ent­steht ein Was­ser­sog oh­ne ver­lang­sa­men­de Stru­del­bil­dung – das Was­ser wird aus al­len Be­rei­chen des Be­ckens ab­ge­saugt und hin­ter­lässt ein sau­ber ge­spül­tes Wasch­be­cken.

Raum-Plus: Kein U-Rohr, kei­ne Si­phon­aus­spa­rung

Der Hy­gie­ne-Si­phon von burg­bad ist per se ein Raum­spar­si­phon. We­ni­ger Bau­tei­le und ei­ne di­rek­te Was­ser­ab­füh­rung oh­ne platz­rau­ben­des U-Rohr füh­ren zu ei­nem Platz­ge­winn von rund 30 Pro­zent im Wasch­tisch­un­ter­schrank. Auf ei­nen Si­phon­aus­schnitt im obe­ren Aus­zug kann dem­ent­spre­chend ver­zich­tet wer­den: Künf­tig sind auch die obe­ren Schub­la­den auf gan­zer Brei­te nutz­bar.

Kun­den­ori­en­tie­rung: Pri­vat­bä­der und Ob­jekt­be­rei­che pro­fi­tie­ren von burg­bads Hy­gie­ne-Si­phon

„Der Si­phon be­deu­tet ein ech­tes Plus für die Kun­din­nen und Kun­den, aber auch für uns als Mö­bel­bau­er“, fasst Sa­bi­ne Meiss­ner, Lei­tung Mar­ke­ting und In­no­va­ti­on bei burg­bad, die Vor­tei­le der Neu­ent­wick­lung zu­sam­men. „Das neue Ab­fluss­sys­tem er­schließt uns durch stau­ba­re Auf­satz­wasch­ti­sche und ei­nen Platz­ge­winn im Wasch­tisch­un­ter­schrank mehr Ge­stal­tungs­spiel­räu­me. Und auch für die Ob­jekt­be­rei­che Hos­pi­ta­li­ty und Ge­sund­heits­ein­rich­tun­gen, in de­nen Rei­ni­gungs­freund­lich­keit und Hy­gie­ne be­son­ders wich­tig sind, bie­ten sich idea­le Ein­satz­mög­lich­kei­ten.“

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang